11.02.2011 |

Weiterbildung Personal der Rehaklinik Bellikon

Ziel der knapp zweistündigen Fortbildung war die Sensibilisierung der Mitarbeitenden für den Behindertensport und dessen integrative sowie motivierende Wirkung. Überzeugt vom positiven Einfluss des Sports auf den Rehabilitationserfolg, betreibt PLUSPORT in Zusammenarbeit mit der Rehaklinik Bellikon und Rollstuhlsport Schweiz den Sportberatungscorner. Einmal monatlich, können sich dabei Menschen mit Behinderung kompetent und kostenlos bezüglich Sportmöglichkeiten beraten lassen.

Dass die etwas spezielle Art der Fortbildung beim Personal der Rehaklinik Bellikon grossen Anklang fand, zeigte die grosse Zahl der Teilnehmenden. Interessiert sammelten sie bei Spitzenathletinnen und –athleten wie Sara Tretola,  Heinz Frei und Nicolas Hausammann Erfahrungen im Paracycling und Rollstuhlbasketball. 

Die Sportart Sitzball führte nach ein paar Erläuterungen durch Paul Probst und aktiver Teilnahme der Teilnehmer oft zu Schweisstropfen.

 

Mit diesen Erinnerungen im Gepäck, wird das medizinische Personal das Sportberatungsangebot ihren Patienten bestimmt weiterempfehlen.

 

Mehr siehe