31.03.2015 |

Nachruf Peter Loichen

Nachruf Peter Loichen

Die ganze Sitzballfamilie trauern um ein beliebtes und geschätztes Mitglied.

Peter Loichen verstarb nach kurzer, schwerer Krankheit am 19.01.2015 im Alter von 59 Jahren.

Peter war schon von Kindheit an im Behindertensport. Er war seit 1967 Mitglied im MTV Lüneburg in Niedersachsen, wo er anfangs im Schwimmen und später im Sitzball aktiv tätig war. Als Übungsleiter und seit 1989 als Schiedsrichter war er in Niedersachsen an der Gestaltung des Behindertensports beteiligt.1990 wurde er zum Bundesschiedsrichter berufen, und nahm so 1991 an der ersten gesamtdeutschen Meisterschaft als Schiedsrichter teil.

Nachdem die Meisterschaften im Sitzball in Niedersachsen nicht mehr gespielt wurden, wechselte Peter 2012 nach Nordrhein Westfalen und wurde Mitglied der BSG Schwerte. So stand er dem Sitzball wieder zur Verfügung und konnte das Amt als Schiedsrichter weiterhin mit Freuden ausüben.

Mit Fingerspitzengefühl und hoher Kompetenz, sicher in der Regelkunde und immer ein Auge für den Sport, so leitete er souverän und ruhig seine Spiele.
Er war ein beliebtes und sehr geschätztes Mitglied in der Sitzballfamilie.

Wir behalten Peter in sehr guter Erinnerung und bewahren ihm ein ehrendes Andenken.

Unser Mitgefühlt gilt seiner Familie.