29.08.2010 |

Mostindien Sitzballturnier in Frauenfeld

Zu Beginn überraschte uns der Organisator mit einem Novum. 
Alle Spielerinnen und Spieler wärmten sich gemeinsam ein.
Das Turnier konnte man in drei Stärkeklassen einteilen. 
Sursee hatte keine Gegner und gewann alle Spiele.
Die definitive Rangierung der Plätze 2. bis 4. verursachte dem Organisator
noch ein kleines Kopfzerbrechen. Nach der Auswertung konnte sich Olten 2
vor Wohlen und Ravensburg durchsetzen. Die Teams Thurgau, Swiss Ladies
und St. Gallen machten die drei letzten Plätze untereinander aus.
 
Nach dem Aufwärmen waren "fast" alle geschafft!
 
Swiss Ladies in Aktion
 
Ambros Imhof verdankt die Teilnahme der Swiss Ladies mit einem Sackmesser